STEINEL CAM App

Ihre Fragen - unsere Antworten

Benötigt man für die Verwendung der STEINEL CAM WLAN?

Ja, die STEINEL CAM muss in ein WLAN im 2,4GHz Netz integriert werden. Handelsübliche WLAN Router unterstützen sowohl 5GHz als auch 2,4GHz parallel.

Der Zugriff auf die Steinel CAM kann anschließend auch von extern, z.B. aus dem mobilen Netz erfolgen.

Gibt es die Möglichkeit, das Licht der STEINEL CAM dauerhaft einzuschalten?

Ja, bewegt man den Slider „MODUS“ auf die rechte Position, ist das Licht dauerhaft eingeschaltet.

Um das Licht wieder auszuschalten, bewegt man den Slider auf die mittlere Position, Sensormodus.


Kann man das Mikrofon der STEINEL CAM abschalten?

Ja, über die Lautstärkeeinstellungen kann man das Mikrofon auch komplett ausschalten.

Kann man die aufgezeichneten Videos der Kameraleuchte auf sein Smartphone herunterladen?

Ja, die Videos können über die App heruntergeladen werden. Anschließend sind sie lokal auf dem Smartphone verfügbar.

Kann man die STEINEL CAM App mit Kabeln vernetzen?

Nein, eine Kabelvernetzung ist leider nicht möglich.

Kann man die STEINEL CAM mit einem LAN-Kabel verbinden?

Nein, die STEINEL CAM muss via WLAN ins Netzwerk integriert werden.

Kann man mehrere Camlights über eine App steuern?

Ja, es ist problemlos möglich mehrere STEINEL CAM der App hinzuzufügen.

Was kann ich tun, wenn sich nur ein Smartphone mit der App verbindet und das andere nicht?

Überprüfen Sie die Internetverbindung des Smartphones.

Was kann man tun, wenn das Update der Leuchte fehlgeschlagen ist?

Bei einem fehlgeschlagenen Update startet die Steinel CAM neu und verbindet sich nach dem Neustart wieder mit Ihrem bekannten WLAN Netzwerk.

Sollte sich die Steinel CAM nicht automatisch neu starten, trennen Sie die Leuchte kurz von der Stromversorgung und warten einige Sekunden, bevor Sie sie wieder verbinden.

Welche WLAN-Frequenz wird für die Kameraleuchte benötigt?

Die STEINEL CAM benötigt ein 2,4GHz Netz. Handelsübliche WLAN Router unterstützen sowohl 5GHz als auch 2,4GHz parallel.

Wie kann die SD-Karte ausgetauscht werden?

Um die SD-Karte zu tauschen muss die untere Blende der Leuchte demontiert werden. Darunter befindet sich die SD-Karte.

Durch einen leichten Druck auf die Karte lässt sie sich entnehmen und durch eine andere SD-Karte tauschen.

Wir empfehlen die neue SD-Karte vorher in Format „FAT32“ zu formatieren.

Wie kann man auf die SD-Karte zugreifen oder diese entfernen?

Um den Diebstahl Ihrer privaten Daten zu vermeiden, ist der Zugriff auf die Aufzeichnungen auf der SD-Karte nur via STEINEL CAM App möglich.

Sollten Sie Probleme beim Zugriff Ihrer Aufzeichnungen haben, melden Sie sich bitte bei unserer Service Hotline: +49 5245 448 188


Wie kann man die Push-Nachrichten der STEINEL CAM App ausstellen?

Die Push-Nachrichten deaktiviert man, indem man den Slider „ALARM“ auf die linke Stellung schiebt.

Wie kann man die Reichweite der Leuchte einstellen?

Die Sensitivität des Infrarot-Bewegungsmelders lässt sich über die App verringern.

Wie kann man ein weiteres Smartphone mit der Leuchte verbinden?

Über die Funktion „Steinel CAM teilen“ öffnet man den QR-Code und die Seriennummer der Kameraleuchte. Anschließend öffnet man auf dem zweiten Smartphone „Geteilte Steinel CAM hinzufügen“ und kann entweder direkt den QR-Code scannen, oder man gibt die Seriennummer ein.

Wie lange ist der Garantiezeitraum für die STEINEL CAM?

Wir bieten Ihnen 3 Jahre Herstellergarantie auf Ihre STEINEL CAM.

Wo kann man sein Passwort ändern?

In den Einstellungen der STEINEL CAM gibt es die Funktion „Passwort ändern“.

Wie kann man den Erfassungswinkel der STEINEL CAM minimieren?

Über die Einstellungen in der App lässt sich die gesamte Sensitivität des Infrafrot-Bewegungsmelders verringern.
Gesamte Bereiche des Infrarot-Bewegungsmelder kann man ausblenden, in dem man die Linse abklebt.


Thema-Support-DE.jpg

Kundenservice

Sie stehen noch im Dunkeln?

Egal zu welchem Produkt, ob nur ein kleines Anliegen oder ein umfassender Wunsch. Unsere Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr für Sie und helfen Ihnen gerne weiter.