gewerbehaus-schweiz-aussen.png

Lichtsteuerung in Fluren und Gängen

Gewerbehaus Täfernhof, Schweiz

2015 entstand in Baden-Dättwil in der Schweiz das neue Geschäftshaus Täfernhof. Verteilt auf 5 Stockwerke entstanden hier 14.000 qm modernste Gewerbeflächen für Arztpraxen und Dienstleistungs- sowie technische Unternehmen. Mit der Installation einer KNX-Gebäudeautomation sollten alle wichtigen Gebäudefunktionen energieeffizient gesteuert werden. Die automatische Lichtsteuerung in den öffentlichen Korridoren sollte nutzungs- und tageslichtabhängig mit KNX-Meldern von Steinel erfolgen.

gewerbehaus-schweiz-innen.png

Mit dem Dual HF KNX wurde ein spezieller Gangsensor installiert, der mit seinem Erfassungsfeld besonders auf die schmale und lange Architektur dieser Raumbereiche zugeschnitten ist. KNX-Melder von Steinel sind besonders leicht zu installieren und konfigurieren. Alle Einstellungen können über die ETS-Software oder direkt via Panel oder Smartphone vorgenommen und geändert werden. Der Haustechniker kann dadurch kleinere Veränderungen problemlos selbst erledigen – das spart viel Zeit und Geld.

gewerbehaus-schweiz-flur.png

Verwendete Produkte

Der Hochfrequenz-Gangsensor Dual HF KNX ist ideal für Gänge und lange Korridore. Mit der digitalen BUS-Schnittstelle ist das Regeln von 4 Lichtkanälen und HLK möglich. Die DUAL-HF Technologie mit doppelter Richtcharakteristik sorgt für eine bis zu 20 m radiale und temperaturunabhängige Erfassung.