Dämmerungsschalter

Wie funktioniert ein Dämmerungsschalter?

Ein in den Dämmerungsschalter integrierter Fotosensor misst dauerhaft die Umgebungshelligkeit des Außenbereiches. Über einen Stellknopf lässt sich die Helligkeitsschwelle stufenlos von 2 Lux (Nacht) bis 2000 Lux (Tag) einstellen. Wenn diese über- oder unterschritten wird, betätigt der Dämmerungsschalter einen Schaltkontakt, um die angeschlossene Leuchte aus- oder einzuschalten.



STEINEL Zentrale
Telefon +49 5245 448 0
Mo-Do 7:30-16:30 Uhr, Fr 7:30-13:30 Uhr
Technischer Kundenservice
Telefon +49 5245 448 188 Mo-Fr 8:00-20:00 Uhr, Sa 9:30-16:00 Uhr
skype Video-Chat Zur Terminvereinbarung